Integrationsprojekt
Mannschaftssegeln

Greif

Wappen

ZERUM

RHS

Herzlich Willkommen beim Projekt "Integration durch Mannschaftssegeln"

 

Unser erfolgreiches und mit dem Schulpreis der Regine Hildebrandt Schule ausgezeichnetes Projekt findet alle zwei Jahre statt und soll 2014 seine Fortsetzung erleben.

Wieder einmal können Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf einen Segeltörn gehen und den integrativen Charakter unserer Schule an Bord des ersten Rollstuhlsegelschiffes Deutschlands „Wappen von Ueckermünde“ und seinem Schwesterschiff „Greif von Ueckermünde“ neu erfahren und mit frischem Wind und Gedanken füllen.

Ziel ist es, den Kontakt zwischen behinderten und nicht behinderten Schülerinnen und Schülern außerhalb des Unterrichtes zu vertiefen. Die Verantwortung für ein 20m langes Schiff gemeinsam zu übernehmen, es zu navigieren, sicher in den Hafen zu steuern, die über 150m² Segelfläche richtig und fachmännisch zu hissen sowie die Versorgung der Mannschaft zu gewährleisten, sind die Aufgaben, die auf euch warten. Die gemeinsamen Erlebnisse und Erfahrungen werden neue Sichtweisen und Freunde bringen.